Schule
Schule
Sport
Sport

Adrian Pertl ist Slalom Junioren Weltmeister

©ÖSV / Hohenwarter

Die alpinen Junioren-Weltmeisterschaften im schwedischen Are endeten für die österreichische Delegation mit einer Goldmedaille.

Der Kärntner Adrian Pertl triumphierte im Slalom und sorgte damit für die zwölfte ÖSV-Medaille bei diesen Titelkämpfen und für einen weiteren Junioren Weltmeister an der Ski-Akademie Schladming.

Adrian zeigte in beiden Durchgängen eine konstant starke Leistung und triumphierte am Ende 0,16 sec. vor dem Norweger Björn Brudevoll. Bronze sicherte sich der Russe Simon Efimov (+0,62 sec.). Der Tiroler Simon Rueland landete mit 1,62 sec. Rückstand auf Rang zehn.

Mit dem Slalom der Herren ging eine überaus erfolgreiche WM für Österreich zu Ende. Insgesamt kehrt der ÖSV-Nachwuchs mit zwölf Medaillen (3x Gold / 4x Silber / 5x Bronze) aus Schweden zurück.

Herzliche Gratulation an das österreichische Team vom gesamten Team der Ski-Akademie Schladming.