Schule
Schule
Sport
Sport
Dummy Image 1
Dummy Image 1

Edinburgh? Why Not?

Vom 27.04.2018 bis zum 03.05.2018 kämpfte sich die 4aHAK der Ski-Akademie Schladming unter der Anleitung von Frau Mag. Ulrike Mayer und Herrn Mag. Thomas Ladreiter-Knaus durch den teils eisigen Wind der schottischen Hauptstadt. Am ersten Tag wateten wir während der Stadtführung tapfer durch sintflutartigen Regen, der nachließ, sobald wir das Gebäude des neuen schottischen Parlaments betraten. Nach einer gemütlichen Stunde mit den Künstlern der National Gallery ging es zu Fuß zum Murrayfield Stadium, wo die SchülerInnen bei ihrem allerersten Rugbyspiel mitfieberten: Edinburgh gegen Glasgow, ein Klassiker, der zwischen lautstarken Glasgow-Fans gleich noch einmal so spannend war.

Zu Fuß ging es weiter durch die Woche. Der Arthur’s Seat bot seine tolle Aussicht über die Stadt, während zwei Schülerinnen sich auf Krücken auf den Monument Hill kämpften und danach einen Kaffee genießen durften, wo einst J. K. Rowling ihre Inspiration für Harry Potter fand. Das Edinburgh Castle führte uns in vergangene Zeiten und das National Museum of Scotland begeisterte vor allem mit seinen Tierexponaten, die einen Besuch im Zoo veranlassten.

Eine Rundfahrt durch die Lower Highlands bot eine nette Abwechslung vom städtischen Treiben, mit vielen interessanten Details über die Herstellung von Whisky in der Glenturret Distillery und einigen typisch schottischen Witzen, sowie fantastische Aussichten auf den Loch Tummel.

Am vorletzten Tag unterkühlte uns der Zoo ein wenig, trotz der Doppeldeckerbusfahrt und wir wärmten uns danach in der Surgeon’s Hall - dem Museum für Chirurgie und Pathologie -, wo manche die ausgestellten Präparate sehr interessiert begutachteten, manche es lieber bleiben ließen, aber die Wärme genossen. Das Edinburgher Nachtleben ließ uns die Temperaturen ebenfalls vergessen – auch wenn so mancher kurz fröstelte, wenn er die leichte Bekleidung der einheimischen Jugend sah.

Der letzte Tag führte uns auf die Royal Yacht Britannia, die einst die Queen und viele weitere Royals um die ganze Welt schipperte und nun als Museum dient. Die restliche Zeit vor der Abreise wurde mit shoppen verbracht, um noch das eine oder andere Souvenir mit nach Hause zu nehmen.

Edinburgh ist absolut eine Reise wert, so das allgemeine Fazit.